2 Gratisproben zu jeder Bestellung | Versandkostenfrei ab 50€ (DE)


Suchen

PAU D' ARCO - Anti-Candidal SuperBark

Anima Mundi Apothecary

€30,97 / 100g

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferung: ca. 2-4 Werktage (innerhalb Deutschlands)

IPE ROXO - Tahuari alias Baum des Lebens

Antiviral, Anti-Candida, Blutbildner, Support der Geschlechtsorgane, Repariert die Haut

Pau d'arco hat eine lange und gut dokumentierte Geschichte der Nutzung durch die indigenen Völker des Regenwaldes. Anzeichen deuten darauf hin, dass seine Nutzung tatsächlich vor den Inkas liegt. In ganz Südamerika haben Stämme, die Tausende von Kilometern voneinander entfernt leben, ihn für denselben Gebrauch eingesetzt. Seit Hunderten von Jahren für medizinische Zwecke. Sie verwenden die Rinde zur Behandlung vieler verschiedener Erkrankungen und als Tonikum für die gleiche Stärke und Kraft, die sie in ihre Bögen einbringt. Pau d'arco wird von Waldbewohnern im gesamten Amazonasgebiet gegen Malaria verwendet. Bei Anämie, Kolitis, Atemprobleme, Erkältungen, Husten, Grippe, Pilzinfektionen, Fieber, Arthritis und Rheuma, Schlangenbisse, schlechte Durchblutung, Furunkel, Syphilis und auch unterstützend bei Krebs.

In der südamerikanischen Kräutermedizin gilt es als adstringierend, entzündungshemmend, antibakteriell, antimykotisch und abführend. Es wird zur Behandlung von Geschwüren, Syphilis, Harnwegsinfektionen, Magen-Darm-Problemen, Candida- und Hefeinfektionen, Krebs, Diabetes, Prostatitis, Verstopfung und bei Allergien angewendet. In der nordamerikanischen Kräutermedizin gilt Pau d'arco als analgetisch, antioxidativ, Antiparasitikum, antimikrobiell, antimykotisch, antiviral, antibakteriell, entzündungshemmend und abführend. Es wird bei Fieber, Infektionen, Erkältungen, Grippe, Syphilis, Harnwegsinfektionen, Krebs, Atemproblemen, Hautgeschwüren, Furunkeln, Ruhr, Magen-Darm-Problemen aller Art, Arthritis, Prostatitis und Kreislaufstörungen angewendet.


Von der Forschung dokumentierte Eigenschaften:
Analgetikum (Schmerzmittel), antibakteriell, krebserregend, anticandidal, antimykotisch, entzündungshemmend, antileukämisch, antimalaria-, antiparasitär, antitumorös, antiviral, insektizid

Andere Eigenschaften, die durch traditionelle Verwendung dokumentiert wurden:
Antiallergen, bei Geschwüren, Blut verdünnend, Anti-Dysenterikum, Antioxidans, Antirheumatikum, Antivenin, Adstringens, stärkt das Herz, stärkt die Leber, Immunstimulans, Abführmittel

Vorsicht:
Bei übermäßigem Verzehr kann es zu Magen-Darm-Störungen oder Übelkeit kommen.

113g = 40 Portionen (1TL / Portion)

1-2 TL in deinen Tee, Suppe, oder eine Brühe geben. Für eine stärkere Dosis 20 Minuten köcheln lassen, abseihen und genießen.

Als Tee 1-2 TL in eine Tasse mit kochendem Wasser geben und 15 Minuten ziehen lassen.

Die Dosierung hängt immer davon ab, was du behandeln möchtest. Bei akuten Symptomen empfiehlt Anima Mundi eine Einnahme 2-3x Tag. Für die tägliche Stärkung des Körpers empfiehlt Anima Mundi eine Einnahme 1-2x am Tag. Vor den Mahlzeiten oder 1 Stunde nach den Mahlzeiten einnehmen.

Suche